Wir führen ein neues Benachrichtigungssystem ein

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Das hier ist eine ganz große Sache. Lass mich mit dem Wichtigsten anfangen: Wir führen jetzt Push-Benachrichtigungen für Andorid und iPhone ein.

Wir sind wirklich aufgeregt über dieses Update und haben hart daran gearbeitet, es in die Realität umzusetzen. Wir führen nicht nur Push-Benachrichtigungen ein, wir erhöhen auch die persönliche Kontrolle darüber, welche Benachrichtigungen du erhalten möchtest.

Aber was genau bedeutet das? Was hat sich verändert?

Ein brandneues Benachrichtigungssystem

Unser bisheriges Benachrichtigungssystem basierte auf E-Mails und SMS. Jede Menge E-Mails. Jeden Monat senden wir mehr als 130.000 E-Mails von Smartplan an knapp 1.000 Kunden . Das sind mehr als 4.000 E-Mails jeden Tag.

Zusätzlich versenden wir knapp 20.000 SMS jeden Monat. Diese Textnachrichten kosten Geld und erhöhen dadurch die Kosten für euch, unsere Kunden. Sie ermöglichen auch nicht das besondere Benutzererlebnis, das wir euch bei Smartplan eigentlich anbieten möchten.

E-Mails und SMS haben Smartplan bisher gut gedient. Aber das ist von nun an Geschichte. E-Mails gehen in den Posteingängen unserer Kunden unter und sehen vielleicht eher wie Spam als wie notwendige und hilfreiche Informationen aus. SMS sind teuer und stören einen oftmals. Eine Möglichkeit diese Störungen zu begrenzen gibt es nicht.

Deshalb führen wir jetzt Push-Benachrichtigungen bei Smartplan ein. Wir schreiben das Jahr 2020 und es ist an der Zeit. Das ist es schon seit einigen Jahren.

In Zusammenhang mit der Einführung der Benachrichtigungsfunktion ändern wir auch, wie unsere Benachrichtigungen versendet und gehandhabt werden.

Was hat sich verändert?

Bisher konnte ein Administrator entscheiden, welche Aktivitäten im System jeweils E-Mails und SMS auslösen sollten. Dies bedeutete, dass die Mitarbeiter nicht kontrollieren konnten, mit welchen E-Mails und SMS ihre Posteingänge und Handys gefüllt wurden.

Das hat sich immer ein bisschen falsch angefühlt. Und das ändern wir jetzt. Jede Person sollte selbst wählen können, auf welche Weise sie Benachrichtigungen über Aktivitäten in Smartplan erhalten möchte.

Das bedeutet, dass jeder Benutzer in Smartplan nun über eigene Benachrichtigungs-Einstellungen verfügt, die so aussehen:

Die Einstellungen können sowohl vom Handy, Tablet als auch vom PC aus geändert werden.

Administratoren haben ein paar mehr Einstellungen, da sie auch entscheiden können, ob es bestimmte Jobpositionen gibt, von dessen Aktivitäten sie keine Benachrichtigung erhalten möchten. Für einen Administrator, der nur für die Schichtwechsel zwischen den Kellnern zuständig ist, könnte es so aussehen:

Eine brandneue Benachrichtigung

Wir führen auch eine brandneue Benachrichtigung ein, nämlich “Eine neue Schicht ist verfügbar”. Sie wird an die Mitarbeiter verschickt, sobald eine brandneue freie Schicht in einem veröffentlichtem Schichtplan erstellt wird oder wenn ein Kollege seine Schicht zur Verfügung stellen möchte.

Es gab eine riesige Nachfrage zu dieser Benachrichtigung, und wir sind sicher, dass sie den Schichttausch und die Besetzung neuer verfügbarer Schichten erleichtern wird.

Zuerst eine Push-Benachrichtigung, dann eine E-Mail

Wenn du Push-Benachrichtigungen über unsere Smartplan App auf deinem Handy aktivierst, werden wir anstelle von E-Mails Benachrichtigungen versenden. Zuerst werden wir probieren eine Push-Benachrichtigung an dein Handy zu senden. Sollte sie aus irgend einem Grund nicht zugestellt werden, werden wir nach 30 Minuten eine E-Mail senden. Das bedeutet, dass du keine Neuigkeiten verpassen wirst, selbst wenn dein Handy ausgeschaltet oder im Flug-Modus ist.

Du kannst dich auch dazu entscheiden, die Push-Benachrichtigungen für einen bestimmten Zeitraum zu deaktivieren und wir werden stattdessen E-Mails versenden, sofern du dies ausgewählt hast. Das bedeutet, dass du entscheidest, wo, wann und über was du benachrichtigt werden willst.

**Ein neues Aktivitäten-**Menü

Wenn du beginnst, Benachrichtigungen als Push-Mitteilungen zu erhalten, kannst du diese anschließend in deinem neuen Aktivitäten-Menü über die App auf deinem Handy finden.

Du bekommst einen zusätzlichen Menüpunkt in der App, wo du immer die neuesten Aktivitäten finden kannst, die dich betreffen. Du brauchst nicht mehr dein E-Mail-Programm öffnen und all deine E-Mails durchsuchen, um eine Information zu finden. Öffne einfach deine Smartplan App, klicke auf Aktivitäten und wähle mit einem Klick die Aktivität aus, über die du mehr erfahren möchtest. Ganz simpel und schnell.

Was passiert mit den Textnachrichten?

Die SMS werden nicht komplett verschwinden. Sie sind eine großartige Technologie, jedoch nicht für alles. Das Großartige an einer Textnachricht ist, dass sie immer zugestellt wird. Es ist extrem selten, dass die Nachrichten nicht bei dem gewünschten Empfänger ankommen. Daher sind Textnachrichten eine gute Sache, wenn du sicherstellen möchtest, dass der Empfänger die Informationen erhält.

Wir glauben nicht, dass Textnachrichten die richtige Technologie für die Benachrichtigung aller in Smartplan stattfindenden Aktivitäten sind. Für diesen Zweck sind Push-Benachrichtigungen besser geeignet.

Es gibt jedoch einige Funktionen, für die wir die SMS weiterhin verwenden möchten. Als Administrator kannst du bei SMS weiterhin Folgendes auswählen:

  • Erinnere deine Mitarbeiter einen Tag vorher an ihre Schicht.
  • Ermögliche es Administratoren, Nachrichten per SMS zu versenden.
  • Ermögliche es den Mitarbeitern, Nachrichten per SMS zu versenden.

So sieht das Ganze dabei aus:

**Wie erhalte ich Push-Benachrichtigungen?**

Um Zugang zu den neuen Funktionen zu erhalten, musst du das Update für die Smartplan App aus dem Google Play Store oder dem App Store herunterladen. Aber bevor du nun zum App Store gehst, lies noch etwas weiter. Wenn du das hier liest, ist es nicht sicher, ob das Update schon von Apple genehmigt wurde. Das bedeutet, dass obwohl wir das Update auf unseren Servern veröffentlicht haben, die App noch nicht ganz fertig ist.

Warum haben wir uns denn nicht besser vorbereitet, fragst du jetzt. Nun ja, es ist ein bisschen wie das Huhn-oder-Ei-Dillemma. Aus ziemlich komplizierten technologischen Gründen konnten wir die App nicht für Apple freigeben, bevor unsere Server das Update erhalten haben. Jetzt, da unsere Server aktualisiert wurden, kann Apple sein Ding durchziehen. Wir warten gespannt auf ihre Zustimmung. Es liegt nun nicht mehr in unseren Händen.

Kann ich mich immer noch mit meiner alten App anmelden?

Wenn du die neueste App hast, nicht die, auf deren Genehmigung wir warten, dann ja. Ohne dass du es bemerkt hast wurde sie verbessert, um das neue Update ausführen zu können. Allerdings ohne die neuen Funktionen. Wir haben nur sichergestellt, dass du dich nach wie vor einloggen und die App nutzen kannst.

Hast du irgendwelche Fragen?

Solltest du dich bei irgendetwas noch unsicher fühlen, zögere nicht unseren Kundensupport zu kontaktieren. Sie sind bereit jede Frage, die du eventuell haben solltest, zu beantworten.

Warum passt Smartplan so gut zu meinem Unternehmen?

Einfacher Wechsel ohne Frust

Es ist zu umständlich von Excel oder deinem jetzigen System weg zu kommen. Keine Sorge – mit Smartplan bist du in wenigen Minuten bereit.

Eine Software auf die du dich verlassen kannst

Du brauchst einen Online-Dienstplan, der funktioniert? Smartplan ist die Lösung!

Preise spielen eine Rolle

Niedrige Preise und keine Verpflichtungen sind wichtig für dich und du brauchst keine unnötigen Funktionen.